Mehr als nur „Retter in der Not“ – Interview mit den Deutschlandchefs von ALVAREZ & MARSAL

Consultant Career Lounge: Herr Rajan, Herr Zapf, wie würden Sie Alvarez & Marsal (A&M) in einem einzigen, prägnanten Satz beschreiben? Bob Rajan (BR): Durch die Mandanten ausgestattet mit Vertrauen – der Königsdisziplin unter den Gefühlen – sind wir als Trusted Advisor Problemlöser und Macher. Jürgen Zapf (JZ): Wir lieben es, mit unseren Kunden zusammen komplexe …

Der Freelance-Berater: Glücklich, selbstbestimmt und gut bezahlt?

Fest oder frei? Diese Frage stellen sich immer mehr Unternehmensberater, wenn es um ihr Arbeitsmodell geht. Die mediale Präsenz des Themas Freelance-Consulting deutet darauf hin, dass sich über Jahrzehnte etablierte Strukturen im Markt verändern. Als festangestellter Consultant für eine Unternehmensberatung zu arbeiten, wird in der Zukunft vielleicht kein Selbstverständnis mehr sein. Vor wenigen Tagen wurde …

Zukünftige Berater, Number Cruncher, Designer: Wer kommt mit auf die Deloitte Analytics Journey?

Weltweit werden täglich immer größere Datenmengen produziert, die vielfältige Möglichkeiten bieten, daraus wertvolle Erkenntnisse abzuleiten. Data Analytics tritt die Herausforderung an, immer komplexere Fragestellungen zu behandeln und intelligente, immer präzisere Vorhersagen zu treffen. Professional Service Firms möchten die enormen Chancen, die Data Analytics bietet, bestmöglich adressieren und stellen dabei fest, dass interdisziplinäre Ansätze mit heterogenen, …

Beratungsboutiquen im Aufwind: Mitgründer der Analytics- und Reporting-Beratung verovis im Interview

Klein, fein, spezialisiert, dynamisch, wendig, mit diesen Begriffen lassen sich Beratungsboutiquen beschreiben. Denn nicht immer werden die großen Beratungshäuser beauftragt, wenn es um strategisch wichtige Projekte geht. Immer mehr spaltet sich der Consulting-Markt in zwei erfolgreiche Segmente: Entweder groß, international und mit generalistischem Serviceangebot oder aber klein, spezialisiert und aufgrund der starken Fokussierung auf das …

Die Vorteile des Freelancing: Consocium-Gründer Rammé im Interview

Als Unternehmensberater frei, unabhängig und selbstbestimmt arbeiten. Genau dieses Arbeitsmodell soll durch Freelance-Netzwerke gefördert werden, indem sie den freiberuflichen Beratern die Projektakquisition erleichtern. Während Freelance-Berater früher auf ihr langjährig aufgebautes Netzwerk und ihren Ruf zurückgriffen, um sich von Projekt zu Projekt zu hangeln, schaffen Freelance-Netzwerke Transparenz über den Markt und führen einzelne Berater und Auftraggeber …

Restrukturierungsberater – die Totengräber der Branche oder Fels in der Brandung?

Viele Vorurteile, die dem Beruf des Unternehmensberaters entgegenschlagen, beziehen sich darauf, dass "die Folienmaler" mal eben in ein Unternehmen kommen, Personal freisetzen, damit Kosten einsparen und schnell wieder verschwinden. Diese Sicht hält sich seit Jahrzehnten hartnäckig. Insbesondere Berater im Restrukturierungsumfeld, die zum Einsatz kommen, wenn eine akute Ergebnis- oder Liquiditätskrise vorliegt, sollten diesem Bild am …

Zurück in die Zukunft – Interview mit dem Innovation Leader bei Deloitte Deutschland

Geschäftsmodelle der Zukunft, Disruption, Corporate Incubators. Die Wirtschaft wandelt sich und die Beratungshäuser wandeln sich mit ihr. Als Thought Leader sollten Consultants idealerweise die Entwicklung von Themen antizipieren und ihre Kunden bestmöglich auf die Zukunft einstellen. Die Consultant Career Lounge hatte die Möglichkeit, den Innovation Leader bei Deloitte Deutschland, Nicolai Andersen, exklusiv zu diesen Themen …

Aller Anfang ist schwer – Survival of the Smartest im Beratungsgeschäft

Als Berufseinsteiger hat man grundsätzlich erst einmal damit zu kämpfen, sich auf den neuen Arbeitsrhythmus, die neuen Kolleginnen und Kollegen, die Rolle im Unternehmen sowie auf die konkrete Arbeitstätigkeit einzustellen. Steigt man direkt von der Universität als Consultant ein, kommen noch viele Besonderheiten, Unwägbarkeiten und Herausforderungen hinzu. Wie organisiere ich mein Privatleben, wenn ich zukünftig …