© Roland Berger

© Roland Berger

Seit heute präsentiert sich Roland Berger mit frisch überarbeiteter Marke. Zusammen mit der Werbeagentur Jung von Matt hat man das so genannte „Titan-B“ in Kombination mit der Wortmarke entwickelt. Der bisher verwendete Zusatz „Strategy Consultants“ fällt künftig weg, da dieser die „Wahrnehmung am Markt eher einschränkt“, so Christiane Diekmann, Head of Global Marketing and Communications bei Roland Berger.

Das „Titan-B“ soll für Exzellenz und Stärke stehen, zugleich aber auch für Anpassungs- und Widerstandsfähigkeit. Um die Kompetenzen in verschiedenen Themen oder Branchensegmenten visuell zu unterstreichen, gibt es darüber hinaus ein „Liquid B“, das die Basisversion in verschiedenen Variationen individuell abwandelt.

© Roland Berger

Das Liquid B © Roland Berger

Roland Berger hat sich entschieden, den Launch der Marke in mehreren Etappen umzusetzen. Seit heute werden die Kernelemente des Auftritts angepasst. In den kommenden Wochen folgen die lokalen Kanäle und Präsenzen in den 36 Ländern, in denen Berger vertreten ist. Die Homepage wird ebenfalls erst in einigen Wochen umgestellt. Bis dahin gibt die folgende Micropage einen Vorgeschmack auf den zukünftigen Auftritt: http://new.rolandberger.com

Der noch relativ neue CEO, Charles-Edouard Bouée, sagt zum Relaunch: „Mit dem neuen Markenauftritt erfüllt Roland Berger seine Vision und sein Wertversprechen, stets einen Schritt voraus zu sein“.