Bain & Company ernennt vier neue Partner in Deutschland

Zum 1. Januar 2023 hat Bain & Company in Deutschland mit Dr. Martin Burkhardt, Dr. Michael Meyer und Philipp Sautner drei Consultants aus den eigenen Reihen neu in die Partnergruppe aufgenommen. Zudem wurde mit Dr. Markus Simon ein zusätzlicher erfahrener Partner gewonnen. Weltweit wurde die Führungsriege zu Jahresbeginn um insgesamt 81 neue Partnerinnen und Partner an 37 Standorten erweitert.

„Bain hat seine Marktstellung im vergangenen Jahr mit einem signifikanten zweistelligen Wachstum weiter gefestigt“, betont Bain-Deutschlandchef Walter Sinn. „Für diesen Erfolg ist unser herausragendes Team maßgeblich mitverantwortlich. Unsere vier neuen Partner werden dazu beitragen, diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Und unsere Kundenunternehmen werden von ihrer langjährigen Erfahrung und umfassenden Expertise profitieren.“ Bain legt besonderen Wert auf die unternehmensinterne Führungskräfteentwicklung, wobei die unterschiedlichsten fachlichen und persönlichen Hintergründe eine große Rolle spielen. Die neuen Partner sind unter anderem Experten in den Bereichen Einzelhandel, Industriegüter und -dienstleistungen, Konsumgüter, Performance Improvement, Private Equity und Technologie.

Dr. Michael Meyer (links), Dr. Markus Simon (Mitte), Dr. Martin Burkhardt (rechts oben) sowie Philipp Sautner (rechts unten)

Dr. Martin Burkhardt ist seit 2010 bei Bain und Mitglied der Praxisgruppen Industriegüter und -dienstleistungen sowie Private Equity in Berlin. Er hat weitreichende Expertise, was groß angelegte Wertsteigerungsprogramme inklusive Strategie, Wachstums- und Kostenhebel sowie Unternehmenstransformationen anbetrifft. Darüber hinaus ist der 38-Jährige auf Performance-Improvement-Programme spezialisiert und verfügt über fundierte Kenntnisse in puncto Due Diligences. Er hat ein Diplom in Betriebswirtschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und promovierte an der Technischen Universität Berlin.

Philipp Sautner hat seine berufliche Laufbahn 2014 bei Bain begonnen. Er ist Teil der Praxisgruppen Einzelhandel und Konsumgüter am Standort München und hat umfangreiche Erfahrung auf den Gebieten Kundenstrategie sowie Advanced Analytics. Darüber hinaus berät der 34-Jährige Unternehmen bei großen Transformationen sowie bei ganzheitlichen strategischen Projekten. Sautner hat einen Master in Wirtschaftsingenieurwesen des Karlsruher Instituts für Technologie. Außerdem studierte er an der University of California San Diego.

Dr. Michael Meyer ist seit 2010 bei Bain und gehört der Praxisgruppe Private Equity an. Vom Düsseldorfer Büro aus unterstützt er Finanzinvestoren schwerpunktmäßig bei Due-Diligence-Projekten und entwickelt Wertsteigerungsprogramme für Portfoliounternehmen. Zudem verfügt der 38-Jährige über umfassende Expertise im Bereich Industriegüter und -dienstleistungen und berät Infrastrukturfonds branchenübergreifend bei ihren Investitionen. Meyer hat ein Diplom in Betriebswirtschaftslehre der Universität zu Köln und am Karlsruher Institut für Technologie promoviert.

Dr. Markus Simon ist Mitglied der Praxisgruppe Industriegüter und -dienstleistungen in Düsseldorf. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratungsbranche und hat zudem mehrere Jahre in verschiedenen Managementpositionen unter anderem in der Autobranche gearbeitet. Zuletzt war Simon als Partner bei McKinsey tätig, dort war er unter anderem Führungsmitglied der Praxisgruppe Advanced Electronics und Co-Leiter im Bereich Machinery & Industrial Automation im Raum Europe, Middle East, Africa (EMEA). Der 45-Jährige hat an der Universität Siegen Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre studiert und dort sein Diplom gemacht. Seine Promotion an der Universität Bremen schloss er mit „magna cum laude“ ab.


Quelle Titelbild: Bain & Company

Kommentar verfassen