Simon-Kucher erlebt glänzendes Geschäftsjahr und baut am weiteren Erfolg

Das globale Beratungsunternehmen Simon-Kucher & Partners hat im Jahr 2021 sein Serviceangebot sowie seine globale Präsenz erweitert und wächst so trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen um 22,5 Prozent.

Die Strategieberatung Simon-Kucher & Partners verzeichnet im Jahr 2021 einen Jahresumsatz in Höhe von 442,6 Millionen Euro (506,7 US-Dollar). Dies entspricht einer Wachstumsrate von 22,5 Prozent. Ausschlaggebend waren Investitionen in das Team und in Technologie, um die steigende Kundennachfrage zu erfüllen.

Federführend für das starke Wachstum des Unternehmens sind die drei Bereiche „Life Sciences & Healthcare“, „Software, Internet & Media“ sowie „Konsumgüter & Handel“. Nordamerika ist weiterhin die am schnellsten wachsende Region für Simon-Kucher.

Mark Billige, Co-CEO von Simon-Kucher

„2021 stieg die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen sprunghaft an. Grund dafür ist der durch die Pandemie verstärkte Fokus auf langfristiges, profitables Wachstum. Besonders der anhaltende Inflationsdruck hat großen Einfluss auf unsere Kunden“, sagt Mark Billige, Co-CEO von Simon-Kucher. „Wir haben massiv in neue Services und in unser Team investiert. So können wir unsere Kunden in dieser herausfordernden Zeit trotz schwieriger Wirtschaftslage bestens dabei unterstützen, ihr ungenutztes Potenzial zu erschließen.“

Neue Services im Bereich „Digital“

2021 hat das Beratungsunternehmen Simon-Kucher Engine und Simon-Kucher Elevate lanciert. „Simon-Kucher Engine und Simon-Kucher Elevate unterstützen unsere Kunden bei der digitalen Transformation“, sagt Dr. Andreas von der Gathen, Co-CEO von Simon-Kucher. „Wir sehen großes Potenzial in diesen Services. Unsere Kunden profitieren schon jetzt von der einzigartigen Kombination aus Kompetenz und Expertise in Technologie, Daten und Design.“

Simon-Kucher Engine, das eigene Technologieunternehmen der Unternehmensberatung, liefert innovative, cloudbasierte Softwarelösungen. Entscheider können so schnelle, fundierte und automatisierte Preis-, Vertriebs- und Marketingentscheidungen treffen, um ihren Umsatz zu steigern.

Simon-Kucher Elevate ist das digitale Beratungsgeschäft des Unternehmens. Die Kombination von Technologie, Daten und Beratungskompetenz erlaubt dabei eine Optimierung der gesamten Customer Journey.

Investitionen in das Team sowie neue Niederlassungen

Im Jahr 2021 ernannte Simon-Kucher 24 neue Partner:innen in elf verschiedenen Ländern, wodurch sich die Gesamtzahl der Partner:innen weltweit auf 160 erhöhte. Außerdem wurden drei neue Partner in das Board von Simon-Kucher berufen: Omar Ahmad (Kopenhagen), Bhavin Manjee (New York City) und Dimitris Hiotis (London).

Zusätzlich investierte die Strategieberatung, die weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter beschäftigt, im vergangenen Jahr in wichtige zentrale Führungsstellen. So ergänzen seit 2021 Mark Cullen als CMO, Claudia Mueller als neue CHRO, Anne Rupp als Global Director of ESG, Paulette Gerkovich als Global Head of Diversity, Equity, & Inclusion sowie Dirk Sievert als General Counsel & Head of Compliance die Unternehmensberatung.

Darüber hinaus hat Simon-Kucher & Partners auch seine internationale Präsenz ausgebaut. Mit der Eröffnung von Büros in Berlin und Helsinki als erstem Standort in Finnland zählt das Unternehmen jetzt 42 Standorte in insgesamt 27 Ländern.


Bildquelle: Simon-Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH

Kommentar verfassen