Bain & Company gewinnt Dr. Markus Habbel als Partner zurück

Für ihre Praxisgruppe Banken am Standort Zürich hat die Strategieberatung Bain & Company Dr. Markus Habbel als neues Mitglied der Partnergruppe gewonnen. Er hat seine Beraterkarriere bei Bain begonnen, wechselte dann zu McKinsey und war zuletzt mehrere Jahre in verschiedenen Managementpositionen im Bankensektor tätig. Habbel fokussiert sich insbesondere auf Wealth-Management-Themen sowie auf alle strategischen CFO-Fragen und die Finanzorganisation.

„Mit dem kontinuierlichen Ausbau unseres Führungsteams untermauern wir unsere Spitzenstellung, die wir in der Beratung von Banken haben“, erklärt Bain-Partner Dr. Dirk Vater, der die Praxisgruppe Financial Services in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) leitet. „Wir freuen uns, dass mit Markus Habbel ein weiterer Top-Manager unser Unternehmen verstärkt. Er zeichnet sich durch seine vielfältige Expertise als Banker und Finanzfachmann aus und verfügt zudem über langjährige Erfahrung in der Consultingbranche.“

Aus Sicht des neuen Bain-Partners Habbel stehen Banken und Finanzinstitute vor einigen Herausforderungen. „Nach Abklingen der Corona-Pandemie wird nachhaltiges Wachstum zum entscheidenden Erfolgsfaktor“, ist er überzeugt. Dabei komme dem Wealth Management ebenso eine Schlüsselrolle zu wie dem Asset Management. ESG-konforme Kapitalanlagen würden zunehmend wichtiger, die Digitalisierung lege an Tempo zu und die Verteilung des Wohlstands sei im Wandel begriffen. „Einschneidende Veränderungen im Markt eröffnen Banken die Chance, sich neu aufzustellen und zu expandieren“, so Habbel. „Nachhaltiges Wachstum erfordert aber ein perfektes Zusammenspiel von Finanzorganisation und operativen Einheiten. Nur gemeinsam lassen sich die richtigen Prioritäten setzen und Ressourcen sowie Investitionen entsprechend allokieren.“

Habbel hat mehr als 26 Jahre internationale Berufserfahrung in der Banken- und Beratungsbranche. Vor seinem erneuten Einstieg bei Bain war er bei der UBS in Zürich tätig, zuletzt als CFO der UBS Group EMEA sowie als CFO Global Wealth Management. Zuvor verantwortete der 52-Jährige bei einer großen Strategieberatung als Partner deren Praxisgruppe Corporate Finance and Strategy in Deutschland, darüber hinaus war er Co-Leiter der europäischen Praxisgruppe Private Banking. Habbel hat sein Diplom in Volkswirtschaft an der Universität Heidelberg absolviert. Seine Promotion verfasste er zum Thema Kapitalmarktbewertung von Kerngeschäftsstrategien.


Bildrechte: Bain & Company

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.