Detecon mit neuem Mann an der Spitze

Der Spitzenposten bei Detecon International, der Technologieberatung des Telekomkonzerns, wird mit einem langjährig erfolgreichen Manager aus den eigenen Reihen besetzt: Wie das Unternehmen mitteilte, wird zukünftig Dr. Heinrich Arnold (45) die Position des CEO bekleiden.

Er war im Jahr 2004 bei der Telekom AG eingestiegen und konnte seither einige renommierte Aufgaben übernehmen: Nachdem er das Telekom Innovation Center aufgesetzt hatte, leitete Dr. Heinrich Arnold die Telekom Innovation Laboratories (T-Labs) mit Standorten in Deutschland, Israel und dem Silicon Valley. Unter seiner Führung hatten Beiträge zu Produkt- und Infrastruktur­innovationen sowie Standards Priorität, unter ihnen Deutschlands frühes Digitalisierungsreferenzprojekt im Hamburger Hafen. Mit 20 Spin-offs und Geschäftsneugründungen, wie Benocs, Motionlogic und IMMMR sowie 1.500 Alumni aus den Kooperationen mit Universitäten, wurden die T-Labs zu einem Aushängeschild in der internationalen Innovationscommunity, insbesondere in Berlin und in Israel. Dr. Arnold wird weiterhin als Beiratsvorsitzender die Telekom Innovation Laboratories koordinieren.

Bevor Dr. Arnold nun zum Chief Executive Officer bei Detecon berufen wurde, war er bereits als Chief Executive Detecon Digital seit September 2016 Mitglied der Geschäftsleitung und mit der Verantwortung für das konzernexterne Geschäft und der Weiterentwicklung des Angebotes für digitale Transformation betraut.

„Heinrich Arnold als neuer CEO von Detecon verfügt neben technischer und wirtschaftlicher Expertise auch über einen guten Draht in die Start-up-Szene. Mit diesem Wissen unterstützen er und sein Team den digitalen Aufbruch von Unternehmen im 21. Jahrhundert“, so Telekom-Chef Tim Höttges. Dr. Arnold selbst sagt zu seiner neuen Aufgabe: „Detecon als größte deutsche Technologieberatung steht nunmehr seit 40 Jahren für ‚Digital Change Made in Germany‘. Jetzt, wo die Internettechnologie über alle Branchen hinweg digitale Transformation provoziert, kommt Unterstützern, die wirklich helfen können, eine entscheidende Rolle zu. Hier spreche ich von implementierungsorientierten Beratungen, für die Detecon exemplarisch steht.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s