Q_PERIOR expandiert nach Großbritannien. Mit der Eröffnung des neuen Standortes in London treibt die Business- und IT-Beratung seine internationale Ausrichtung weiter voran.

Mit dem Schritt in die britische Hauptstadt verfolgt das Beratungshaus das Ziel, seinen Kundenstamm branchenübergreifend im angelsächsischen Markt auszubauen. Wie an den anderen Standorten in Europa und Nordamerika bietet Q_PERIOR sowohl für Bestandskunden als auch Neukunden neben klassischen Beratungsdienstleistungen die Vermittlung von Freelancern an. Die Präsenz in der Londoner City ermöglicht dabei schnellere und persönlichere Wege zum Kunden.

Brückenschlag zwischen Europa und Nordamerika

QPerior

Walter Kuhlmann

Das Unternehmen schlägt mit der Expansion nach London, als Drehscheibe des internationalen Finanzhandels, eine Brücke zwischen dem europäischen und nordamerikanischen Geschäft. „Wir möchten mit der Standorterweiterung unsere führende Stellung im Beratungsmarkt für Finanzdienstleister in Europa stärken und unserem Anspruch an persönliche Kundenbetreuung mit der lokalen Präsenz gerecht werden“, erklärt Walter Kuhlmann, Partner bei Q_PERIOR. „Zudem ist die Internationalisierung für die Zukunft von Q_PERIOR wichtig: Neben der Erschließung neuer Kunden und Märkte, sorgen wir für nachhaltige Attraktivität bei aktuellen sowie möglichen zukünftigen Mitarbeitern.“