Karl Moberg, CEO, und Mattias Pihlström, Co-CEO von Brightstep© Accenture

Karl Moberg, CEO, und Mattias Pihlström,
Co-CEO von Brightstep
© Accenture

Wie das Unternehmen am gestrigen Dienstag bekannt gegeben hat, wird Accenture das in Stockholm ansässige Beratungshaus Brightstep übernehmen und in den Bereich Accenture Interactive integrieren. Brightstep wurde im Jahr 2001 gegründet und besteht heute aus etwa 60 Mitarbeitern, die über spezialisiertes Know-how in den Themen Digitalstrategie, eCommerce und interaktives Marketing verfügen.

Mit dieser Akquisition stärkt Accenture die Kompetenzen in der Nordics-Region und wird hier künftig Kunden in den Branchen Handel, Fashion, Telekommunikation und in der Grundstoffindustrie noch breitere Services rund um das Thema Digital Customer Experience anbieten können.

Karl Moberg, CEO und Mitgründer von Brightstep, kommentiert: “Over the past 14 years, we’ve built an exceptionally strong team at Brightstep and we’re proud to join Accenture, a recognized global leader for digital services. Our combined expertise will allow us to deliver transformational digital commerce solutions to even more organizations. As part of Accenture Interactive, we can now provide our existing clients with digital marketing, commerce and content services at global scale and with even broader in-depth industry experience.”