© Capgemini

© Capgemini

Das französische IT-Service-Schwergewicht Capgemini baut seine Aktivitäten im US-amerikanischen Markt massiv aus: Durch Kauf des Wettbewerbers IGATE wird Nordamerika zugleich der größte Markt für Capgemini. Künftig werden hier etwa 30% des Gesamtumsatzes der Gruppe generiert. Wie das Unternehmen am heutigen Tag bekannt gab, habe man die Zusage der IGATE-Aktionäre, den Deal in Höhe von US$ 4,04 Milliarden durchzuführen.

Mit der Akquisition wird sich Capgemini auf einen Gesamtumsatz in Höhe von rund € 12,5 Milliarden, etwa 190.000 Mitarbeiter und eine Gewinnmarge von 10% katapultieren. Paul Hermelin, CEO von Capgemini, kommentiert: “It will give us a new status on the American market”. Wie das Wall Street Journal berichtet, weist Hermelin zugleich darauf hin, dass nun vorerst für zwei Jahre keine weiteren Akquisitionen ähnlicher Größe geplant seien.