Capgemini baut US-Geschäft durch 4-Milliarden-Dollar-Deal aus

© Capgemini
© Capgemini

Das französische IT-Service-Schwergewicht Capgemini baut seine Aktivitäten im US-amerikanischen Markt massiv aus: Durch Kauf des Wettbewerbers IGATE wird Nordamerika zugleich der größte Markt für Capgemini. Künftig werden hier etwa 30% des Gesamtumsatzes der Gruppe generiert. Wie das Unternehmen am heutigen Tag bekannt gab, habe man die Zusage der IGATE-Aktionäre, den Deal in Höhe von US$ 4,04 Milliarden durchzuführen.

Mit der Akquisition wird sich Capgemini auf einen Gesamtumsatz in Höhe von rund € 12,5 Milliarden, etwa 190.000 Mitarbeiter und eine Gewinnmarge von 10% katapultieren. Paul Hermelin, CEO von Capgemini, kommentiert: “It will give us a new status on the American market”. Wie das Wall Street Journal berichtet, weist Hermelin zugleich darauf hin, dass nun vorerst für zwei Jahre keine weiteren Akquisitionen ähnlicher Größe geplant seien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s