IBM bündelt Beratung in neuer Marke IBM Consulting

Als Teil einer umfassenden Reorganisation und daraus erfolgender Rebrandings hat IBM den Namen seiner Global Business Services in IBM Consulting geändert. „Wir wollten sicherstellen, dass jeder unseren Namen versteht“, sagte Paul Papas, Global Managing Partner für Business Transformation Services bei IBM Consulting, gegenüber Adweek. „Schön, einfach, prägnant und auf den Punkt gebracht. Genau der Bereich, den wir bedienen.“ Der neue Slogan der Marke lautet „Let’s Accelerate Together“, was laut Mark Foster, SVP IBM Consulting, das Engagement der Abteilung widerspiegelt, „schnellen Wertbeitrag zu liefern und gleichzeitig als echter Kooperationspartner zu agieren“.

IBM Consulting wird außerdem seine Angebote in den Bereichen Strategie, Technologie und Betrieb vereinfachen, um den Kunden die Orientierung zu erleichtern und die Zusammenarbeit zu fördern.

„Wir richten unseren Marken- und Strategiefokus auf die IBM-Strategie der hybriden Cloud, KI und der Kraft des Ökosystems aus“, so Foster weiter. „Wir werden echte Innovationen durch den Einsatz von Technologie vorantreiben, um immer intelligentere Workflows zu schaffen und uns intensiv mit den Programmen zur Anwendungsmodernisierung zu beschäftigen, die jedes Unternehmen in einer Welt der hybriden Cloud-Umgebungen umsetzen muss.“

IBM gründete seine Management-Beratungsabteilung 1991 mit Dienstleistungslinien in den Bereichen Business Transformation und IT-Strategieberatung. Mit der zunehmenden Verflechtung von Managementberatung und Technologieumsetzung wurde die Organisation als IBM Global Business Services bekannt.

Mit der Übernahme von PwC Consulting im Jahr 2002, der Abteilung für Managementberatung und Technologiedienstleistungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC, konnte die Abteilung ihre Kompetenz erheblich erweitern. Durch die Übernahme, bei der 30.000 Berater in 52 Ländern hinzukamen, verdoppelte sich die Größe von IBM Global Business Services nahezu.

Die Abteilung hat heute mehr als 140.000 Berater und bietet Dienstleistungen in den Bereichen digitale Strategie und Interaktivität, Cloud-Anwendungsinnovation und kognitive Prozesstransformation an. Das Beratungsgeschäft macht über 30 % des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus.


Medienquelle: IBM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.