Chief Innovation Officer von Celonis wechselt zu BCG

Seit August ist der bisherige Chief Innovation Officer des Softwareunternehmens Celonis, Dr. Marcell Vollmer, für die Boston Consulting Group (BCG) tätig. Als Partner verstärkt er das Frankfurter Büro und berät von dort aus Klienten rund um die digitale Transformation, Innovation, neue Geschäftsmodelle sowie Reorganisation.

Dr. Marcell Vollmer, neuer Partner bei der Boston Consulting Group (Bildquelle: Marcell Vollmer)

In den vergangenen 20 Berufsjahren hatte Vollmer bereits illustre Positionen inne: Nach seiner Promotion an der Universität Hamburg stieg er zunächst bei DHL Express als HR-Manager in die Berufswelt ein. Bei DHL war er zuletzt Manager für Integrationsprojekte, bevor er beim britischen Beratungshaus PA Consulting erste Consulting-Erfahrung sammelte. Im Jahr 2005 wechselte er zur SAP, für die er insgesamt gut 14 Jahre tätig war und wo er schließlich innerhalb der Cloud Business Group die Position des Chief Digital Officers ausfüllte. Seit August 2019 war Vollmer beim Softwarehaus Celonis mit Hauptsitz in München tätig und trieb dort die „Digital Transformation Journey“ voran.

Nach nur einem Jahr bei Celonis kommt nun der Wechsel zur Boston Consulting Group. Wie Vollmer selbst in einem Video-Statement feststellt, wird damit ein lang gehegter Wunsch wahr: Bereits während seines Studiums hatte er einen Einstieg in die Strategieberatung bei BCG erwogen.


Bildquelle Titelbild (The Boston Consulting Group, Office Melbourne): Ian ten Seldam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.