Deloitte sichert sich schwedische Kreativagentur ACNE

Nach einer Reihe ähnlicher Deals von Accenture (SinnerSchrader), IBM (Aperto), EY (Seren) oder Capgemini (Fahrenheit 212) vermeldet Deloitte nun eine weitere Akquisition im Umfeld von Design- und Kreativagenturen: Die in Stockholm ansässige Kreativtruppe ACNE mit einem Umsatz in Höhe von rund $ 32 Mio. wird von Deloitte übernommen und geht in der Sparte Deloitte Digital auf.

BN-US119_acnede_J_20170816120649
Von links: Victor Press (Executive Chairman, ACNE), David Olsson (CEO, ACNE), Tomas Skoging (Partner und Film Director, ACNE) und Paul Thompson (Leiter Deloitte Digital EMEA). Quelle: Deloitte Digital
Die 1996 gegründete Agentur arbeitete in der Vergangenheit für Firmen wie IKEA, H&M oder Spotify und machte sich insbesondere mit einer klugen Kampagne einen Namen: Das Luxuslabel Balenciaga brachte vor einiger Zeit eine Tasche zum Preis von $ 2.145 heraus, die der typischen IKEA-Tragetasche zum Preis von 50 Cent täuschend ähnlich sah. ACNE griff dies im Auftrag von IKEA gnadenlos auf und erzeugte eine virale Welle, die auf zahlreichen Medien besprochen wurde und allein auf Twitter zu einer Milliarde Tweets führte.

Mit dem gestern von Deloitte verkündeten Deal, zu dem kein Kaufpreis bekanntgegeben wurde, ist die Expansion jedoch noch nicht abgeschlossen. Nun folgen soll ein weiteres Rekrutierungsprogramm, im Rahmen dessen über Europa hinweg weitere 80 Kreative für ACNE eingestellt werden sollen, darunter allein 40 Personen für den Standort UK.

Deloitte hatte in der Vergangenheit bereits an anderer Stelle zugeschlagen und konnte die britische Kreativagentur Market Gravity, die US-Agentur Heat und die schwedische Digitalberatung Mobiento ins Portfolio aufnehmen.

Bemerkenswert: Mit PwC, IBM, Accenture und Deloitte befinden sich laut Analyse von Advertising Age erstmals die Namen von vier Beratungshäusern unter den Top 10 der größten Agenturen der Welt (nach Umsatz im Jahr 2016).

Unbenannt
Quelle: Ad Age Datacenter
Für die weitere Lektüre hierzu sei der Beitrag „The Race is On! How IBM, Accenture, PwC and Deloitte Are Shaking Up the Marketing Industry“ empfohlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s