Performance von KPMG mit Licht und Schatten

Als letzte der großen vier Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften legte nun KPMG den aktuellen Jahresbericht vor. Um es kurz zu fassen: Die Zahlen müssen differenziert betrachtet werden.

KPMG weist für das vergangene Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von US$ 24,44 Mrd. aus. In Anbetracht eines Umsatzniveaus von US$ 24,82 Mrd. im Jahr 2014 ergäbe sich ein Minus um 1,5%. Die weltweit konsolidierten Zahlen sind dabei jedoch abhängig von der Stärke des US-Dollars und geben nicht die Entwicklung in den jeweiligen Lokalwährungen wieder. Legt man die Lokalwährungen zugrunde, ergibt sich nämlich ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr in Höhe von 8,1%.

Was sagen diese Zahlen nun aus? Zum einen ist festzustellen, dass sich nun folgendes Umsatzranking innerhalb der Big Four ergibt:

  1. PwC mit US$ 35,4 Mrd.
  2. Deloitte mit US$ 35,2 Mrd.
  3. EY mit US$ 28,7 Mrd.
  4. KPMG mit US$ 24,4 Mrd.

Gleichzeitig lohnt der Blick auf die Wachstumsraten der vier Wettbewerber, wenn man bei allen die konsolidierten Ergebnisse in US$ vergleicht:

  1. EY wächst um +4,7% in US$
  2. PwC wächst um +4,1% in US$
  3. Deloitte wächst um +2,9% in US$
  4. KPMG schrumpft um -1,5% in US$

Es bleibt somit festzustellen, dass KPMG im vergangenen Jahr die schwächste Performance im Konzert der Big Four gezeigt hat. Und das, obwohl man auf der Mitarbeiterseite um 7,4% auf nun insgesamt 173.965 Mitarbeiter gewachsen ist.

Wie hat sich das Geschäft von KPMG entlang der verschiedenen Service-Säulen entwickelt? Unter diesem Gesichtspunkt fallen die Zahlen wie erwartet aus: Audit wuchs immerhin noch um 6,1% (lokale Währung) auf rund US$ 10 Mrd., während die Steuerberatung (+9,9%, US$ 5,3 Mrd.) und die Advisory-Services (+9,2%, US$ 9,1 Mrd.) zulegen konnten.

KPMG befindet sich im dritten Jahr seines Fünfjahres-Investitionsplans, der einen weiteren Ausbau des Data&Analytics-Bereichs vorsieht und dafür US$ 1 Mrd. an Investitionsbudget vorhält. In den vergangenen zwölf Monaten wurden in diesem Zusammenhang 29 Akquisitionen von KPMG getätigt, darunter:

  • Crimsonwing
  • Das Team „Human Resources Service Delivery (HRSD)“ von Towers Watson
  • Banarra

 

Zum Online-Jahresbericht von KPMG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s