Der Marktanalyst Lünendonk hat seine aktuelle Liste der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland veröffentlicht. Wie immer fließen in diese Rankings die Informationen zu Mitarbeiter- und Umsatzzahlen speziell in Deutschland ein, die aus Selbstauskünften der Unternehmen sowie Schätzungen durch Lünendonk erhoben werden.

lue_liste_it-beratung_top25_f270515

Direktlink zum pdf-Download der aktuellen
Top-25-Lünendonk-Liste im IT-Consulting
© Lünendonk GmbH

Und es gibt erneut interessante Entwicklungen einzelner Firmen – sowohl positive wie auch negative: An der Spitze der Liste befinden sich mit IBM (Platz 1 mit etwa € 1,41 Mrd. Umsatz in Deutschland) und Accenture (Platz 2, € 1,38 Mrd.) zwei Firmen, die zwischen 2013 und 2014 wachsen konnten. Auf Platz 3 findet sich mit T-Systems (€ 1,22 Mrd.) ein Unternehmen, das offenbar einen Umsatzrückgang verzeichnen musste (etwa -13%).

Auf den weiteren Plätzen fällt ins Auge, dass renommierte Firmen wie Steria Mummert, die seit der Akquisition durch die Sopra Group als Sopra Steria GmbH tätig ist, NTT Data, Atos und auch die angeschlagene CSC einen Umsatzrückgang verbuchen mussten. Zu den Umsatzgewinnern zählen insbesondere Firmen wie Itelligence (+35%), Mieschke, Hofmann und Partner (+22%), Materna (+18%), Arvato Systems (17,5%) oder Adesso (17%).

Auch zwei indische IT-Companies haben sich sehr gut in Deutschland etablieren können: Infosys liegt mit einem Umsatz von € 229 Mio. (+13%) auf Platz 12, direkt gefolgt von Tata Consultancy Services mit einem Umsatz von € 228 Mio. (+28%).

Die Gesamtübersicht ist als pdf-Download kostenfrei und direkt von Lünendonk zu beziehen.